• Eifeltrips - Die Südeifel im Deutsch-Luxemburgischen Naturpark

Die Südeifel im Deutsch-Luxemburgischen Naturpark: Einzigartige Naturschönheiten erleben

Die Südeifel im Deutsch- Luxemburgischen Naturpark

Die Südeifel, eingebettet in den Deutsch-Luxemburgischen Naturpark, erstreckt sich um den Eifelkreis Bitburg-Prüm in Rheinland-Pfalz. Dieses malerische Gebiet, im engeren Sinne auch die Verbandsgemeinde Südeifel genannt, zeichnet sich durch seine vielfältige Landschaft aus. Im Süden und Südosten begrenzt durch die malerische Mosel, im Nordwesten von der Schnee-Eifel und im Nordosten von der Vulkaneifel.

Ein besonderes Highlight der Südeifel ist der grenzüberschreitende Deutsch-Luxemburgische Naturpark, der das Gebiet mit seiner natürlichen Schönheit und seiner reichen Flora und Fauna bereichert. Diese Region lockt mit einer harmonischen Mischung aus malerischen Tälern, bewaldeten Hügeln und charmanten Dörfern, die Besucher zum Entdecken und Erkunden einladen. Tauchen Sie ein in die Naturschätze der Südeifel und erleben Sie eine Region, die sowohl für Naturliebhaber als auch für Kulturinteressierte eine Fülle von Möglichkeiten bietet.

 

Der Stausee Biersdorf in der Nähe von Bitburg

Sommereindrücke Bitburg, Philippsheim, Meerfelder Maar, Eifel

Sommerliche Impressionen von 2016: Entdecken Sie die Schönheit von Philippsheim bis zur Pützhöhe

Sogar im Jahr 2016 gab es einige Tage, die dem idealen Sommerbild entsprachen ;-) Hier sind Impressionen von Anfang Juni bis Ende Juli 2016 aus Philippsheim, dem Röhler Wald, Bitburg-Matzen, Niederstedem, entlang der Kyll, in Begleitung eines Vierbeiners, am Burg Manderscheid (Niederburg), dem Meerfelder Maar, auf der Suche nach dem Kopter und natürlich die Windräder auf der Pützhöhe. Die musikalische Begleitung stammt von den Simple Minds mit "Someone somewhere in summertime" - Live in the City of Light.

YouTube logoVeröffentlicht in YouTube am 27.07.2016

 

 

Anfahrts- und Wegbeschreibung der Südeifel:

Sehr geehrte Besucher, nutzen Sie diese Anfahrtskarte um Ihren Weg zum Tourist-Information Verbandsgemeinde Südeifel zu finden.

Cookie-Einstellungen